Einige Beispiele, was Ihr tun könnt, um in Eurem Verein die Erreichung der SDGs nachhaltig zu unterstützen

  • Durchführung eines Mini-Events zum Thema nachhaltige Entwicklung (z.B. bei einem Heimspiel, bei Nachwuchstrainings oder in der Kantine) -> wir stellen dazu ein kostenloses fairplay-Paket (Inhalt: 2 Fußbälle im SDG-Design, Poster, Folder und Sticker) zur Verfügung: mehr Informationen gibt es hier.

  • Gezielte Förderung von Mädchen und Minderheiten (z.B. Geflüchtete) im eigenen Verein: im Rahmen unseres SPIN-Netzwerkes gibt es dazu eine erste Studie zum Status Quo sowie zu positiven Beispielen.

  • Angebot von fairen Produkten in der Kantine (z.B. FAIRTRADE-Kaffee, Säfte, etc.): siehe dazu den Factsheet "Fairer Einkauf", den wir im Rahmen der AG Sport und Menschenrechte erarbeitet haben.

  • Beschaffung von fairen Sportartikeln für die Teams: siehe dazu ebenso den Factsheet der AG Sport und Menschenrechte.

  • Einsatz von fairen und ohne Kinderarbeit produzierten Fußbällen im SDG-Design: hier geht’s zur Bestellung des Fußballs.

  • Buchung von fairplay-Workshops für Kinder und Jugendliche (Themen wie SDGs & Antidiskriminierung werden dabei auf spielerische Weise vermittelt): mehr Informationen sowie Kontakt gibt’s hier.

Die fairplay Initiative unterstützt Euch gerne bei Nachfragen sowie bei der Umsetzung Eurer SDG-Aktionen!