Wir suchen!

Eine Person, die für uns eine Feldstudie zu migrantischen Frauen im Sport macht.

Wir wollen mehr herausfinden über

  • Barrieren für migrantische Mädchen und Frauen im Sport
  • Strategien, um diese zu überwinden
  • Wünsche an den Sport, damit sich Mädchen und Frauen dort wohler fühlen

Voraussetzungen

  • Erfahrung als Frau* oder Mädchen* im Sport
  • Du bist selbst sportlich aktiv
  • Du hast Migrationskontext
  • Interesse am Thema Sport, Integration und Gleichberechtigung
  • Du hast Lust daran, Interviews zu führen
  • Du hast eine analytische und strukturierte Arbeitsweise

Die Studie besteht aus

  • Einem Vorgespräch mit fairplay
  • Acht Leitfadengesprächen
  • Einer Mindmap über Barrieren, Strategien und Wünsche von Frauen und Mädchen im Sport
  • Einem Abschlussbericht (5 Seiten)
  • Einem Abschlussgespräch mit fairplay

Wir bieten

  • Technische Infrastruktur (Aufnahmegerät etc.)
  • Unterstützung, Beratung und Begleitung
  • Ein europäisches Umfeld: die Studie ist Teil des Erasmus+ Projekts "SPIN WOMEN" (Sport Inclusion of Migrant and Minority Women)
  • Bezahlung von EUR 1.000 (kann je nach Aufwand etwas abweichen)


Zeitraum:
Oktober / November

Interesse? Dann melde Dich bei uns bis 19. Oktober

Kontakt: Nikola Staritz, fairplay@vidc.org