Volleyballturnier unter dem Motto #WirHabenPlatz

Der Sport- und Kulturverein Neuer Start organisiert am kommenden Samstag ein Volleyballturnier unter dem Motto #WirHabenPlatz in Wien.

Poster 7. Volleyballturnier #WirhabenPlatz
EYESS Logo
Logo Sport- und Kulturverein Neuer Start

Der Sport- und Kulturverein “NEUER START” veranstaltet das Volleyballturnier unter dem Motto #WirHabenPlatz im Rahmen des Erasmus+-Sportprojekts EYESS und der European Week of Sport. Die jährlich stattfindende große Sport- und Kulturveranstaltung "Von Kabul bis Wien" kann aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) leider nicht stattfinden, auch beim Volleyballturnier werden die Teams und die Teilnehmeranzahl eingeschränkt.

Das Turnier findet in der Sporthalle PAHO 1100 Wien, Jura-Soyfer-Gasse 3, am Samstag, 3. Oktober 2020, in der Zeit von 09:00 – 20:00 Uhr statt.

Das 7. Volleyballturnier unter dem Motto #WirHabenPlatz wird vom Verein NEUER START durchgeführt und wird durch das Erasmus+-Projekt EYESS (European Youth Engaging in Solidarity and Sport) unterstützt, das von der Europäischen Kommission gefördert wird.

EYESS

Im europäischen EYESS Projekt sollen die Ideen und Methoden der „Mondiali Antirazzisti“ in die Partnerländer und Orte getragen, um dort ähnliche Veranstaltungen durchzuführen. Durch die Anpassung der erlernten Lektionen an ihre spezifischen Gegebenheiten gewährleisten die bewährten Verfahren, die während der „Mondiali Antirazzisti“ gesammelt wurden, eine solide Basis, um sie an die Erfordernisse des jeweiligen Umfelds anzupassen, in denen sie stattfinden.

Die Mondiali Antirazzisti ist ein großes Sport- und Kulturfestival, das seit 1997 von der italienischen Sportorganisation Unione Italiana Sport Per Tutti (UISP), die ein langjähriger Partner der fairplay Initiative ist, mit vielen Kooperationspartner_innen und Unterstützer_innen organisiert wird.
Die Philosophie der Mondiali Antirazzisti ist nicht nur von Antirassismus und Antidiskriminierung geprägt, sie beinhaltet viel mehr: Inklusion, Diversität, Antisexismus, Kampf gegen Gewalt, Fairplay & Respekt, Austausch & Teilen, Miteinander & Diskussion, Vielfalt an Sportarten & Musikrichtungen, Ökologie & Nachhaltigkeit.