Schauplatz Fußball: Zwischen Faszination und Aggression

Mittwoch, 30. April 2008, 19.30 Uhr

im Saal der Salzburger Nachrichten, Karolingerstr. 40, Salzburg

 

FairPlay. Viele Farben. Ein Spiel.

Der Fußball scheidet die Geister: Was für die einen ein faszinierendes Massenereignis ist, nehmen andere als kühle Geschäftemacherei wahr. Wo manche die Gefahren eskalierender Gewalt erkennen, sehen andere die Chance für gelenkte Aggressionsabfuhr. Was für viele ein Fest der Völkerverständigung ist, ist für andere ein Hort von Rassismus, Chauvinismus und Intoleranz.

 

 

 

Mit:
Univ. Prof. Dr. Roman Horak, Universität Wien
Dr. Peter Jedelsky, Fanpolizei Wien
Dr. Bella Bello Bitugu, Fanbotschaftsleiter Innsbruck
Lars Söndergaard, Fußballtrainer, Red Bull Salzburg
Moderation: Sylvia Wörgetter, Salzburger Nachrichten

 

ReferentInnen:

 

Dr. Peter Jedelsky
Leiter des Büros für Prävention in der Kriminalpolizeilichen Abteilung der Wiener Polizei; Arbeitsgruppenleiter für die Vorbereitung der Europameisterschaft 2008; Leiter der „Fanpolizei Wien“; Mitglied der Sicherheitssenate der Österreichischen Bundesliga

 

Univ. Prof. Dr. Roman Horak
ao. Professor an der Universität für Angewandte Kunst sowie Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Zahlreiche Veröffentlichungen zum österreichischen Fußball

 

Dr. Bella Bello Bitugu
Geboren in Ghana, Pädagoge und Sozialwissenschafter an der Universität Innsbruck; Fanbotschaftsleiter; Mitglied von Football Against Racism in Europe (FARE), Partner von FIFA und UEFA, Themen: Antirassismus, Fußball und Entwicklung

 

Lars Söndergaard
Ehemaliger Fußball-Spieler bei Aalborg BK/Dänemark. Ab 2000 Trainer in der Österreichischen Bundesliga bei Austria Salzburg, Austria Wien, GAK und Wacker Innsbruck. Seit Beginn 2008 Cheftrainer der Red Bull Juniors Salzburg.

 

Konflikt aktuell ist eine Veranstaltungsreihe von Friedensbüro Salzburg, Kath. Bildungswerk Salzburg, Renner-Institut Salzburg

In Kooperation mit Salzburger Nachrichten, „FairPlay. Viele Farben. Ein Spiel“, Diözesansportgemeinschaft Salzburg