Football Zajedno - Mini Van Tour 2021, 15.-29.9.

Der Mini Van rollt wieder und besucht auch heuer 6 verschiedene Städte in den Partnerländern Bosnien und Montenegro. Mit dabei auch zum ersten Mal ein Stopp in Österreich!


Auch heuer ist unser Football Zajedno Mini Van wieder in mehreren Städten in den Partnerländern des Projekts unterwegs, um Kinder und Jugendliche mit verschiedenen ethnischem Hintergrund zusammenzubringen, unser Netzwerk mit Trainer_innen und Clubs zu erweitern und die Beziehung zu unseren Partnern zu intensivieren. Gestartet wird heuer zum ersten Mal mit einem Stopp in Österreich!

Am Programm stehen fairplay-Workshops, gemeinsame DJ-Sessions, kleine Turniere im Streetkick-Court oder das Kennenlernen des Gegenübers im Microsoccer Feld.

Die Mini Van Tour ist eine Möglichkeit für Kinder, Jugendliche und Trainer_innen, sich an den Football-Zajedno-Aktivitäten zu beteiligen und so etwa an zukünftigen fairplay-Workshops, regionalen Fußballturnieren, dem Girls Football Festival in Wien oder dem fairplay Camp teilzunehmen. Auch ist es eine gute Gelegenheit, sich im Bereich Jugendarbeit und Sport zu vernetzen und Kontakte zu lokalen Organisationen, Schulen und Vereinen zu knüpfen.

Tourstopps:

Österreich
15.9. | Ferlach
Sportplatz DSG Ferlach

Bosnien
20.9. | Bijeljina
City Stadium

22.9. | Zenica
Kamberovica polje

24.9. | Trebinje
City Park

Montenegro
27.9. | Bar
Sport Center

29.9. | Cetinje
City Center

Die fairplay Initiative am VIDC koordiniert das Projekt Football Zajedno am Westbalkan, welches gemeinsam mit den Fußballverbänden Nogometni savez Bosne i Hercegovine und Fudbalski savez Crne Gore - Football Association of Montenegro mit Unterstützung der UEFA durchgeführt wird. Die Station in Österreich wird auch vom Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport und der Austrian Development Agency unterstützt.