FARE Aktionswochen 2020 – Aufruf zur Teilnahme gestartet

Die europaweiten Aktionswochen für Vielfalt und soziale Inklusion im Fußball finden heuer von 8. bis 22. Oktober statt. Deadline für die Bewerbung für einen Zuschuss für Aktionen und Veranstaltungen ist der 31. August 2020.

Die Grants des FARE Netzwerks für die „Football People“-Aktionswochen wurden eingeführt, um Projekte in ganz Europa zu unterstützen.

Die #footballpeople-Aktionswochen sind eine internationale Kampagne, bei der sich tausende von Menschen zu Aktivitäten zur Bekämpfung von Diskriminierung und zur Förderung der sozialen Inklusion im und durch Fußball zusammenschließen. Es werden Aktivitäten organisiert, um die Vielfalt zu feiern, die Teilnahmew von Minderheiten und Frauen im Fußball zu verbessern und neue Ideen und Praktiken zu entwickeln, die die Ausgrenzung bekämpfen.

Im vergangenen Jahr gab es mehr als 150.000 Teilnehmer_innen an der Kampagne in über 50 Ländern teil. Über 2.000 Veranstaltungen kämpften für die soziale Eingliederung durch Fußball.

Macht mit und seid dabei!

In diesem Jahr bietet das FARE Netzwerk kleine Unterstützungen von bis zu 500 € an für Gruppen und Organisationen, die zwischen dem 8. und 22. Oktober 2020 Veranstaltungen oder Aktivitäten durchführen, die Diskriminierung bekämpfen und Vielfalt fördern.

Diese Zuschüsse von bis zu 500 € werden für Aktivitäten auf lokaler Ebene vergeben, die soziale Inklusion fördern. Dies können Fußballturniere, Workshops, Podiumsdiskussionen oder kreative Projekte mit einer Message für soziale Veränderung sein.

Mehr Infos zu den Kriterien für die Vergabe von Small Grants finden sich hier.

Eine Unterstützung kann bis zum 31. August 2020 über die Homepage des FARE Netzwerks bzw. direkt über dieses Onlineformular beantragt werden.