Treffen großer und kleiner Botschafter der Schweiz im Burgenland

Montag, 03. März 2008, 11.00 bis 12.00 Uhr

Landesmuseum Burgenland

Museumsgasse 1-5, 7000 Eisenstadt

Euroschools 2008

Mit Landeshauptmann Hans Niessl, dem Schweizer Botschafter Dr. Oscar Knapp, dem amtsführenden Präsidenten des Landesschulrats für Burgenland Mag. Dr. Gerhard Resch, Bürgermeisterin Ingrid Salamon und dem SV Mattersburg-Trainer Franz Lederer.

 

Die EURO 2008 – Fußball spielt sich im Kopf ab! Zu diesem Thema laden der Präsident des Landesschulrats Burgenland und der burgenländische Landeshauptmann zu einer Pressekonferenz ein. Gemeinsam mit dem Schweizer Botschafter Dr. Oscar Knapp begrüßen sie zahlreiche Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen des Projektes EUROSCHOOLS 2008 die Schweiz vertreten.

 

Die burgenländischen Schulen berichten Spannendes von ihrer Botschaftertätigkeit und bekommen Tipps vom Experten für ihre weitere diplomatische Vertretung des Nachbarstaates.

 

Im offiziellen Schulprojekt zur UEFA EURO 2008TM übernehmen über zehntausend Schülerinnen und Schüler die Botschafterrolle für die insgesamt 53 Länder der UEFA und kicken in zahlreichen Fußballturnieren.

 

Koordiniert wird EUROSCHOOLS 2008 von FairPlay-vidc, der Swiss Academy for Development und streetfootballworld. Zu den Projektförderern gehören neben der UEFA die Bundesregierungen von Österreich und der Schweiz, das bm:ukk, der Österreichische Fußballbund sowie der Liechtensteiner Fußballverband.

 

Weitere Informationen: Njideka Stephanie Iroh, Tel: +43 1 713 35 94 DW 94,
E-Mail: iroh [AT] vidc [DOT] org, www.euroschools2008.org