LebensLauf

Sonntag, 30. September 2018

im Kurpark Oberlaa, 1100 Wien

Länge: Hauptlauf 5 km, Kinderlauf: 1 km, Nordic Walking 5 km

Startzeiten: Kinderlauf: 9:30, Hauptlauf: 10:30 Nordic Walking: 11:30

 

asylkoordination österreich
LebensLauf

Die asylkoordination österreich arbeitet seit vielen Jahren als Vernetzungs- und Informationsdrehscheibe. Sie bietet Workshops für Schulen sowie Fortbildungen für AsylbetreuerInnen an, vernetzt Psychotherapieprojekte und RechtsberaterInnen. recherchiert und verbreitet fundierte Informationen zu Flucht und Asyl. Über die Jahre hinweg konnte sie mit ihrem Projekt connecting people hunderte ehrenamtliche Patenschaften vermitteln.

Die letzten Jahre waren besonders intensiv. Zu den oben genannten Tätigkeiten kamen Vorträge in Gemeinden, die Beantwortung hunderter Anfragen und die Beratung, Vernetzung und Unterstützung ehrenamtlicher Initiativen hinzu.

Angesichts der neuen politischen Rahmenbedingungen und aufgrund der Tatsache, dass immer mehr Betreuungseinrichtungen schließen, sieht sich die asylkoordination österreich mit der Notwendigkeit konfrontiert, die Finanzierung auf eine breitere Basis zu stellen. Aus diesem Grunde wurde unter den verschiedenen Möglichkeiten für Charity-Aktivitäten die Idee eines Laufes aufgegriffen.

Dieser Charity-Lauf für eine offene Flüchtlingspolitik findet unter dem Namen LEBENS_LAUF am 30. September 2018 im Kurpark Oberlaa in Wien statt.

Wer nicht selbst laufen möchte oder kann, hat die Möglichkeit, eine „Laufpatenschaft“ für eine/n geflüchtete/n oder mittelose/n LäuferIn zu übernehmen.

KONTAKT & INFOS:
Lisa Wolfsegger (wolfsegger [AT] asyl [DOT] at) und Herbert Langthaler (langthaler [AT] asyl [DOT] at)
asylkoordination österreich, Burggasse 81/7, 1070 Wien
Tel. 01 53 212 91/16 | 01 53 212 91/12