Football People Action Weeks 2018

Start der Bewerbung für Unterstützungen

Deadline 31. Juli 2018

#FootballPeople action weeks 2018

Das FARE Netzwerk stellt einen Pool für Unterstützungen zur Verfügung, um Aktivitäten und Veranstaltungen als Teil der Football People Aktionswochen zu finanzieren, eine der größten sozialen Kampagnen im Sport.

Unterstützungen von bis zu 500 € werden für Grassroots-Aktivitäten  auf lokaler oder regionaler Ebene angeboten, um Diskriminierung zu bekämpfen und die soziale Integration durch Fußball zu fördern, Vielfalt zu feiern, die Stärkung von Frauen und ethnischen Minderheiten durch Fußball zu fördern und die Inklusion von Flüchtlingen zu unterstützen.

2017 gab es rund 2300 Aktivitäten in 62 Ländern während der #footballpeople Aktionswochen, 114.000 Menschen nahmen an der Kapmagne teil und alle können auch heuer wieder ein Teil davon sein.

Die Planung für die Aktionswochen wurde heuer früher als sonst gestartet. Bereits im April wählte das FARE Netzwerk die vier Gruppen aus, die eine Unterstützung durch die #FootballPeople Development Grants erhalten - ein neues Unterstützungsformat, das reguläre Fußballaktivitäten rund um die Kampagne fördert.

Ebenso im April startete das FARE Netzwerk die Unterstützung von größeren Projekten durch Event Grants, um den Gruppen mehr Zeit für die Vorbereitung und Organisation zu verschaffen. Diese Gruppen werden demnächst auf www.farenet.org veröffentlicht.

Bewerbungen sind bis 31. Juli 2018 über dieses Onlineformular (runter scrollen) möglich. Die Teilnahme ist selbstverständlich auch ohne ein Ansuchen um finanzielle Unterstützung möglich. Wir ersuchen euch aber trotzdem um Bekanntgabe eurer Aktivitäten und Projekte.

Die vom FARE Netzwerk koordinierten Football People Aktionswochen finden heuer von 11. bis 25. Oktober 2018 statt und werden in Österreich von der fairplay Initiative koordiniert, die auch eigene Aktivitäten organisieren wird.