ballesterer fm Nr. 56: So geil ist Fußball - Club 2x11 zum Verhältnis zwischen Fans und Verein

Die aktuelle September-Ausgabe des ballesterer fm ist dem Schwerpunktthema »Sex & Fußball« gewidmet.

Club 2x11 am 15. Oktober 2010: Fanbarometer 2010

ballesterer fm Nr. 56

Wie die ballesterer-Redaktion in ihrem Rundschreiben zugibt, war es innerhalb der Redaktion nicht unumstritten, dem Thema »Sex und Fußball« einen Schwerpunkt im ballesterer zu widmen. Weil es mit einigen Herausforderungen verbunden war: dem Spagat zwischen einem lockeren Zugang und dem bedachten Umgang mit den Machismen und Sexismen des Männerfußballs. Und der Schwierigkeit, Leute zu einem Thema zum Reden zu bringen, über das sie normalerweise nicht öffentlich sprechen.

 

Cover-Grafiker Benjamin Kuëss hat jedenfalls seine ästhetischen Ansprüche in die Ecke gestellt und in Zusammenarbeit mit Chefsatiriker Stefan Kraft das aktuelle ballesterer-Cover entworfen. Die Redaktion des ballesterer fm hat den gepflegten Sex Talk mit Sebastián Martinez, Stefan Maierhofer und Frenkie Schinkels gesucht und dabei interessante Aussagen über Besuche in der Rotlichtszene, den Umgang mit Groupies und die Vermarktung der eigenen Sexualität zu Tage gefördert. Zu Wort kommen auch Wissenschaftler mit Praxisbezug wie Roland Girtler sowie einige Jungkicker, die lieber anonym bleiben wollten. Abgerundet wird der Schwerpunkt von einem Blick durchs Kabinenschlüsselloch, bei dem zwei namhafte Autorinnen ihre persönlichen Fußballsexgeschichten Revue passieren lassen.

 

Abseits des roten Lichts und des harten Kabinenslangs wurde mit Martin Blumenau über sein journalistisches Selbstverständnis und seinen Zugang zum Fantum gesprochen. Italien-Experte Jakob Rosenberg hat sich an die Fersen von Zdenek Zeman geheftet, der mit US Foggia noch einmal zu Höhenflügen wie in den 1990ern ansetzen möchte, und die letzten Entwicklungen rund um die Einführung des Fanausweises in italienischen Stadien zusammengefasst. Hannes Gaisberger hat eine Spanienreise zu einem ausführlichen Porträt von Hércules Alicante genutzt, dessen Aufstieg in die Primera División von einem Bestechungsskandal überschattet war. Dazu gibt’s einen Ausflug zum EM-Quali-Gegner Belgien, wo die politischen Querelen auch ins Nationalteam hineinspielen, einen Einblick in die islamfeindliche Welt der britischen Casuals United, einen Groundhopping-Trip zu den verhinderten Torjubel-Starlets des Stjarnan FC und vieles mehr.

Club 2x11: Premiere für das Fanbarometer

 

Am kommenden Freitag, den 15. Oktober, geht in der Hauptbücherei am Wiener Gürtel der nächste Club 2x11 über die Bühne. Bei der Premiere des »Fanbarometers« diskutiert eine breitgefächerte Runde über die aktuellen heißen Eisen im Verhältnis zwischen Fans und Vereinen – von Pyrotechnik über Tribünenkonflikte bis hin zum Verhältnis zur Exekutive. Auch wenn Klubvertreter von Austria und Rapid nicht zur Teilnahme bewegt werden konnten, ist ein interessantes Gespräch zu erwarten.

 

Club 2x11 – Fanbarometer 2010
Freitag, 15. Oktober 2010
Hauptbücherei am Gürtel (Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien), Veranstaltungssaal (3. Stock)
Beginn: 19:00 Uhr - Eintritt frei!

 

Am Podium:
Wolfgang Fröschl, ehemaliger LASK-Fanbeauftragter
Volker Goll, Koordinationsstelle Fanprojekte bei der dsj, Frankfurt
Martin Heilinger, austriafans.at
Sebastian Kiss, »Pyrotechnik ist kein Verbrechen« und Utras Rapid 1988
Jasmin Österreicher, Österreichische Fußball-Bundesliga
Moderation: Thomas Pöll (sportnet.at)

 

Club 2x11 – die Idee: Regelmäßige Gesprächsrunden, die sich dem Fußball in allen Facetten und jenseits des journalistischen Tagesgeschäfts widmen. Für Fans und Neugierige. Der Club 2x11 wurde vom Fußmagazin ballesterer fm, der Hauptbücherei der Stadt Wien und dem heimischen Sportwettenanbieter tipp3 gegründet und besteht seit Anfang 2006. FairPlay-vidc hat einige Veranstaltungen mitorganisiert, MitarbeiterInnen von FairPlay-vidc stellen immer wieder als DiskutantInnen zur Verfügung.

Schwerpunkt Nr. 56: So geil ist Fußball!

 

Die komplizierte NUmmer - Maierhofer, Schinkels und Girtler über Sex im Fußball
»Das macht die Beine schwch!« - Nachwuchskicker K. glaubt nicht an gängige Klischees
Unzüchtiges Unterhaus - Die Kabinenparty aus Girlie-Perspektive
Dr. Pennwiesers Notfallambulanz - Die Sexsucht

 

Außerdem im neuen ballesterer:
»Was seid ihr für Vollidioten?« - Martin Blumenau will diskutieren, nicht provozieren
»No alla Tessara« - Italiens Fanausweis spaltet die Ultra-Bewegung
»Die Bayern sind mindestens so scheiße wie wir« - Ultras Nürnberg über Repression und süddeutsche Rivalitäten
Vereinte Islamhasser - Casuals United, die neue Rechte unter Englands Hools
Bestechender Hércules - Alicantes nicht ganz sauberer Aufstieg in die Primera División
Rückkehr nach Zemanlandia - Foggia plant die Fortsetzung seines Fußballmärchens
Vorwurf: Verräter! - In Belgiens Nationalteam und Politik dominiert das Chaos
Afrika leckt seine WM-Wunden - Lokalaugenschein in Kamerun, Journalist Emmanuel Samnick im Interview
Söhne der Provinzhauptstadt - Eisenstadt hat wieder einen Fußballverein
Kühle Starelts, kalte Baustelle - Groundhopper aus England, Island, Polen und Tschechien
Barometer - Das Hamburger Derby in Spruchbändern
Sinnreichs Spielmacher - Beckhams Bärendienste