Cup der guten Hoffnung - Herbstauflage

Samstag, 7. Oktober 2017, ab 10 Uhr 12., Jugendsportanlage am Johann-Hofmann-Platz

02.10.2017 Von: fairplay Initiative

Cup der guten Hoffnung 2017

Am Samstag, 7. Oktober findet die Herbstauflage des Cup der Guten Hoffnung statt. Austragungsort ist erstmals die Jugendsportanlage am Johann-Hofmann-Platz im 12. Wiener Gemeindebezirk. Die Spiele beginnen um 10 Uhr, planmäßige Siegerehrung ist um 16.30 Uhr. 

Erstmals mit Frauenteams!

Das Turnier für Erwachsene von Einrichtungen der Wiener Wohnungslosenhilfe und angrenzender Sozialeinrichtungen hat bereits Tradition. Diesmal treten die Teams vom Augustin, der Gruft, von aXXept, dem Verein login, dem neunerhaus gegeneinander an.

Erstmals nehmen 2017 auch die Frauenteams Verein Login und FC Panthers am Cup der Guten Hoffnung teil.

Tag im Fokus der Vielfalt

Der Cup der Guten Hoffnung wurde 2013 neu ins Leben gerufen und kann als das Nachfolgeturnier des Wiener Wohnungslosenturniers - mit Erweiterung der Zielgruppe, bezeichnet werden. Das Turnier soll Spieler und Spielerinnen, die von Wiener Sozialeinrichtungen betreut werden zusammenbringen. Es ist ein Tag im Fokus der Vielfalt, bei dem Nationalität, Milieu und diverse Problematiken keine Rolle spielen.

Die Organisator_innen freuen sich auf zahlreiche Besucher_innen!

Der Cup der guten Hoffnung wird seit Bestehen vom fairplay-Projektpool gefördert von tipp3 unterstützt und findet im Rahmen der FARE Aktionswochen gegen Diskriminierung im Fußball statt.